Steuererklärung

Das Thema Steuererklärung ist jedes Jahr ein mühsames und heikles Thema. Jeder wünscht sich, nach dem Einreichen der Steuererklärung einen Teil der bereits bezahlten Steuern zurück zu erhalten. Doch viele scheuen den Aufwand, welcher mit der Steuererklärung verbunden ist.

In Ihrem Beruf sind Sie ein Profi und kennen die Regeln Ihrer Tätigkeit ganz genau; wenn es aber um die Steuererklärung und die damit verbundenen Fragen geht, sind Sie überfordert oder einfach nur genervt? Damit sind Sie in guter Gesellschaft vieler Steuerpflichtigen.

Mit uns haben Sie fachkundige Berater an Ihrer Seite, die Ihr Budget optimieren und Sie vielleicht sogar Steuern sparen lassen. Wir haben das nötige Wissen und stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat bei Ihrer Steuererklärung zur Seite.

Für die Steuerberatung haben wir unsere Arbeitsabläufe so gestaltet,
dass diese vollständig auf eine Kundenbetreuung per E-Mail, Telefon und Post ausgerichtet ist.
Sie profitieren von einem speditiven Ablauf und sparen sich die Kosten für einen persönlichen Termin.

In wenigen Schritten zu Ihrer Steuererklärung

icon checkliste ausfüllen

Checkliste ausfüllen

Füllen Sie unsere Checkliste aus – dies können Sie auch bequem am Bildschirm machen und danach ausdrucken.

icon unterlagen

Unterlagen bereitstellen

Stellen Sie anhand der Checkliste die erforderlichen Unterlagen zusammen.

icon unterlagen übergeben

Unterlagen übergeben

Senden Sie uns die ausgefüllte Checkliste mit sämtlichen Unterlagen ganz einfach per Post zu und wir kümmern uns um alles Weitere.

icon unsere arbeit

Unsere Arbeit

Sobald wir Ihre Unterlagen angeschaut haben, melden wir uns bei Ihnen falls uns noch Unterlagen bzw. Angaben fehlen. Selbstverständlich beantragen wir für Sie beim Steueramt Fristverlängerung falls Ihre Steuererklärung nicht bis Ende März abgeschlossen werden kann.

icon unterschreiben und abgeben

Unterschreiben und abgeben

Wenn alles erledigt ist, schicken wir ihnen die abgabefertige Steuererklärung zu – Sie brauchen sie nur noch zu unterschreiben und an das Steueramt weiterzuleiten. Und damit Sie selbst alles im Blick behalten, fügen wir Ihrer Steuererklärung eine Kopie für Ihre Unterlagen bei.

icon beratung und Betreuung

Beratung und Betreuung

Sie haben Fragen oder möchten Ihre Unterlagen persönlich abgeben?

Steuern

Einkommenssteuersätze in den Kantonen

Steuern

Auch bei der Individualbesteuerung führen die Zentralschweizer Kantone die Steuerliga an. Appenzell Ausserroden verzeichnet hierbei als einziger Kanton eine marginale Steuersatzanhebung. Das Ende der Rangliste teilen sich bei der Individualbesteuerung die Westschweizer Kantone und das Mittelland. Eine Zunahme der Einkommenssteuersätze ist im Kanton Aargau und Tessin zu verzeichnen.

Einkommenssteuersätze in den Kantonen 2019
Maximale Gewinnsteuersätze

Zug
22.38%
Obwalden
24.30%
Appenzell I.
24.86%
Uri
25.35%
Nidwalden
25.55%
Schwyz
27.53%
Appenzell A.
30.74%
Luzern
31.16%
Glarus
31.56%
Schaffhausen
31.89%
Graubünden
32.18%
Thurgau
32.48%
St. Gallen
33.52%
Solothurn
33.97%
Aargau
34.38%
Freiburg
36.02%
Wallis
36.5%
Basel-Stadt
37.36%
Neuenburg
38.09%
Zürich
39.76%
Jura
40.15%
Bern
41.27%
Waadt
41.50%
Tessin
41.77%
Basel-Landschaft
42.17%
Genf
44.75%

Einkommenssteuersätze

In den Kantonen im Jahr 2019

Alle Angaben in Prozent.

  1. Schweizer Durchschnitt der Einkommenssteuer (33.89%)

Quelle: KPMG

Erfolg lässt sich steuern.

Copyright 2019 Suter Treuhand